Close

Akaba wurde im Jahr 1986 von drei Jungunternehmern in Spanien gegründet. Die Idee hinter der Gründung war folgende: Die Gründer wollten ein Unternehmen, das Möbel herstellt, welche von spanischen Designern gestaltet werden und anschließend international vertrieben werden sollten. Anfang der 90er Jahre wurde das Konzept von Akaba geändert. Das Unternehmen versah die Möbel zwar immer noch mit einem schlichten Design, stellte diese Möbel nun aber in erster Linie für öffentliche Räume wie Büros, Bibliotheken, Universitäten, Flughäfen, etc. her. Diese Umstrukturierung stellte sich als eine grandiose Idee heraus. Das Unternehmen Akaba wuchs und konnte immer größeren Erfolg erzielen. Mittlerweile gilt Akaba als führender Hersteller hochwertiger Möbel für öffentliche Räume und glänzt durch große Aufträge wie beispielsweise die Einrichtung des London Royal Opera House oder der Bibliothek Saint Denis in Paris. Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen seit 2008 in der baskischen Stadt Usúrbil in Guipúzcoa.

Der Fokus von Akaba liegt vor allem auf innovativen Produkten und neuen Entwicklungen. Als junges und dynamisches Unternehmen ist es für Akaba wichtig, Fortschritte zu machen und immer einen Schritt weiter zu gehen. Genau das tut das Unternehmen. Außerdem setzt Akaba viel Wert auf kreative und hochwertige Designs – und das schon seit Beginn.

Akaba

Akaba wurde im Jahr 1986 von drei Jungunternehmern in Spanien gegründet. Die Idee hinter der Gründung war folgende: Die Gründer wollten ein Unternehmen, das Möbel herstellt, welche von spanischen Designern gestaltet werden und anschließend international vertrieben werden sollten. Anfang der 90er Jahre wurde das Konzept von Akaba geändert. Das Unternehmen versah die Möbel zwar immer noch mit einem schlichten Design, stellte diese Möbel nun aber in erster Linie für öffentliche Räume wie Büros, Bibliotheken, Universitäten, Flughäfen, etc. her. Diese Umstrukturierung stellte sich als eine grandiose Idee heraus. Das Unternehmen Akaba wuchs und konnte immer größeren Erfolg erzielen. Mittlerweile gilt Akaba als führender Hersteller hochwertiger Möbel für öffentliche Räume und glänzt durch große Aufträge wie beispielsweise die Einrichtung des London Royal Opera House oder der Bibliothek Saint Denis in Paris. Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen seit 2008 in der baskischen Stadt Usúrbil in Guipúzcoa.

Der Fokus von Akaba liegt vor allem auf innovativen Produkten und neuen Entwicklungen. Als junges und dynamisches Unternehmen ist es für Akaba wichtig, Fortschritte zu machen und immer einen Schritt weiter zu gehen. Genau das tut das Unternehmen. Außerdem setzt Akaba viel Wert auf kreative und hochwertige Designs – und das schon seit Beginn.

Akaba Neuigkeiten

Back to top
Zurück nach oben
Website Security Test